Nachhaltigkeit braucht Sprachenvielfalt (abgeschlossen)

Projektzeitraum: Februar 2012 bis Juni 2014

Ausgezeichnet als UN-Dekadenprojekt 2014.

klima4

Teilprojekt des Projektnetzwerks „Mehr Sprachen = mehr [Mit]Sprache“ – mit Lefö als Projektträgerin sowie Miteinander Lernen und Orient Express.

Das Projektziel lag in der Vernetzung von Frauen mit Migrationsbiografien mit Multiplikatorinnen aus dem Umweltsektor, um ihr Berufsspektrum – insbesondere im Bereich green jobs – zu erweitern und somit der Dequalifizierung von Migrantinnen entgegenzuwirken.

Produkt: Maßnahmenkatalog „Wissenstransfer in MigrantInnencommunities zum Thema Nachhaltigkeit“.

Den Maßnahmenkatalog (6.0 MB) , der auch eine ausführliche Beschreibung des Projekts beinhaltet, kann bei Sigrid Awart bestellt werden.

Weitere Informationen und Fotos zum Projekt finden Sie im Blog Mehr Sprachen = mehr [Mit] Sprache .

Dieses Projekt wurde gefördert von:

ESF und BMUKK